Gut vorbereitet zur Messe

Azubi Startpunkt Richtung Zukunft

Gut vorbereitet zur Messe

Was Jugendliche vorher beachten sollten.

Experten stehen bei der Ausbilungsbörse den Schülern Rede und Antwort.

Welcher Ausbildungsberuf ist der richtige? In welchem Unternehmen kannst man eine Ausbildung machen? Welche (dualen) Studiengänge könnten Spaß machen? Auf diese und andere Fragen können Besucher auf der Ausbildungsbörse Antworten finden.

Vorab schon Informationen einholen

Damit die Zeit vor Ort intensiv genutzt werden kann, ist es sinnvoll, sich vorab etwas vorzubereiten. Dazu zählt, folgende Fragen beantworten zu können: Wo habe ich eine Berufsfelderkundung oder ein Praktikum gemacht? Welche Berufe interessieren mich? Welche(n) Wunschberuf(e) habe ich?

Zu den Wunschberufen sollten auch vorab ein paar Informationen eingeholt werden, zum Beispiel welcher Schulabschluss gefordert ist, welche Schulfächer wichtig sind, wie lange die Ausbildung dauert und bis wann man sich bewerben muss. Ist das geklärt, sollte ein Blick auf den Plan geworfen werden (siehe Hallenplan Seite 8). Ist da jemand dabei, der den Traumberuf anbietet? Und wo genau ist sein Stand?

Zum Schluss sollten noch die wichtigsten Fragen notiert werden, dann steht einem gelungenen Besuch eigentlich nichts mehr im Wege.

Wer noch unsicher ist, wie er einige dieser Fragen beantworten soll oder nicht weiß, wie die Bewerbungsunterlagen zusammengestellt werden sollten, kann einen Lehrer um Rat fragen oder sich bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit melden. Hilfe gibt es auch online auf der Website des Azubistartpunkts.

azubistartpunkt.de/ratgeber