Retrofliesen – eine Hommage an die Vergangenheit

Bauen & Wohnen 2/2019:Retrofliesen – eine Hommage an die Vergangenheit

Sie sehen alt aus, sind es aber nicht: Mit ihren geometrischen Mustern verleihen Retrofliesen jedem Zuhause einen historischen Charme.

Die Betonoptik, das alte Aussehen und die florale Musterung sind typisch für Retrofliesen, Sie setzen wunderschöne, individuelle Akzente im Haus und sorgen für eine ganz besondere Raumwirkung. Schimmernde Fliesen im 3-D-Style wie in der Pariser Metro, ornamentale Zementfliesen, die an Jugendstil erinnern – der Retro-Style erlebt momentan bei Wand- und Bodenfliesen ein großes Comeback.

Schmidt Rudersdorf

Urbaner Retro-Chic mit Metro-Fliesen

Die rechteckige Fliese mit der charakteristischen Erhebung steht für urbanen Charme und bringt den typischen Charakter von Metropolen in Wohnräume, Küchen und Badezimmer. Und das in einer spektakulären Farbauswahl, von Pastelltönen bis zu leuchtenden Farben entstehen echte Highlights an der Wand.
           

Ästhetik des Jugendstils: Zementfliesen

Ebenfalls aktuell sehr angesagt sind die kunstvoll verzierten Zementfliesen im Stil des Fin-de-Siècle, bei dem ornamentale und florale Elemente das Design bestimmten. Die eindrucksvollen Fliesen verschönern heute Böden und Wände auf ihre ganz eigene Art. Auch als Fliesenspiegel in der Küche und im Bad sowie in Kombination mit ausgefallenen Verlegearten sind Zementfliesen ein echter Hingucker. rps