Mit Herz für die gute Sache

Düsseldorf Helau:Mit Herz für die gute Sache

Zusammen etwas Gutes tun. Das ist doch viel effektiver, als sich allein karitativ zu engagieren. Das dachte sich die Düsseldorfer Unternehmerin Simone Thedens, die daraufhin ihr Netzwerk aktivierte und es vor vier Jahren in einem Verein bündelte:„Unternehmer*innen mit Herz“ wurde gegründet.

Zwölf Düsseldorfer Geschäftsleute engagieren sich seitdem karitativ für Düsseldorfer Projekte. Motto: Lokal Gutes tun. Wie mit ihrer jüngsten „Herz-Aktion“, für die sie unter dem Motto „Ein Mahl für Kinder feiern“ zu ihrer zweiten Spendenparty einluden. „Gesundes Schulfrühstück“ – diesen Schwerpunkt hat sich der Verein in diesem Jahr gesetzt.

200 Gäste und Unterstützer kamen dafür im Herbst 2019 in die Elegant Elephant Studios. Sie genossen eine rauschende Partynacht: So gab es eine Gourmet-Meile mit kulinarischen Highlights von Düsseldorfer Gastronomen, Weinverkostung, Ginbar und Live-Musik. 15 000 Euro an Spenden kamen zusammen. „Mit dem Erlös ermöglichen wir Grundschülern aus sozial benachteiligten Familien, mit einem gesunden Schulfrühstück in den Tag zu starten“, erklären die „Unternehmer*innen mit Herz“.

Unternehmer Innen mit Herz

Die Caritas Düsseldorf als Kooperationspartner koordiniert die Frühstücksaktion, die Kindern eine ausgewogene und regelmäßige Ernährung nahe bringen soll. Das Projekt startet im Frühjahr zunächst an drei ausgewählten Schulen mitrund 630 Schülern und soll über das gesamte Jahr 2020 ausgeweitet werden.

Der Grundstein für den Verein wurde übrigens im Karneval gelegt: Vor vier Jahren suchte die Düsseldorfer Bürgerwehr, das älteste, uniformierte Korps der Stadt, dringend einen Sponsor für ihren Rosenmontagswagen – sonst hätte sie nicht am Zoch teilnehmen können.

Da haben die Düsseldorfer Geschäftsleute zusammen schnell und unbürokratisch geholfen-und tun es bis heute.Vor einem Jahr sind die Unternehmer*innen mit Herz sogar zu Ehrenoffizieren der Düsseldorfer Bürgerwehr ernannt worden.