Venetienclub bringt Buch heraus

Düsseldorf Helau:Venetienclub bringt Buch heraus

Ex-Prinzessinnen geben ihr Wissen preis

Venetienclub der Landeshauptstadt Düsseldorf e.V.

Einmal Prinzessin sein, eigens auf den Leib geschneiderte, wunderschöne Roben tragen. Jeden Tag schön gestylt werden, einen eigenen Fahrer und Adjutanten haben und dann – wohin man auch kommt – jubelnd und mit offenen Armen empfangen werden. Wovon viele Düsseldorferinnen träumen – einmal im Jahr wird für eine dieser Traum für einige Wochen tatsächlich wahr. Für die Venetia, Karnevalsprinzessin der Landeshauptstadt
Düsseldorf.

So schönes ist, Venetia zu sein,so exklusiv ist es auch. Kaum jemand kann helfen, wenn es um Fragen geht wie: „Auf welcher Seite muss das Venetien-Schiffchen auf dem Kopf sitzen?“ Oder „Auf welcher Seite hat die Schärpe zu liegen– und warum?“Welche Gesetze gelten für eine Venetia?

Dafür gibt es einen exklusiven Kreis von Damen, der jede zukünftige Venetia mit vielen Ratschlägen versorgt: der Venetienclub der Landeshauptstadt! Die Ladies waren alle schon einmal Düsseldorfs Karnevalsprinzessin und wissen alles, was Benimmregeln, Kleiderordnung und Co.für die Zeit der närrischen Regentschaft betrifft.

Dieses Wissen allerdings ist sehr umfangreich und wurde immer nur mündlich weitergegeben. Da kamen Venetienclub-Geschäftsführerin Heidrun Leinenbach und Ex-Venetia Janine Kemmer bei einem gemeinsamen Golfspiel auf die Idee: Ein Regelbüchlein wäre ideal!

Zwei Jahre später hielten sie die fertige Ausgabe in ihren Händen. Titel:„Und plötzlich Prinzessin Venetia – Der höchst offizielle Prinzessinnen-Ratgeber“.

„Er ist für zukünftige Venetien, aber auch für alle, die sich für den Düsseldorfer Karneval interessieren“, erklärt Heidrun Leinenbach, die die kurzen Texte – vor allem nach inhaltlichem Input von Janine Kemmer – unterhaltsam und informativ niedergeschrieben hat. Dazu hat Dagmar Gosejacob amüsante Zeichnungen beigetragen und Oliver Decker das Layout gestaltet. Beziehen kann man den Ratgeber über den Venetienclub und im Karnevalsmuseum. Er kostet 11 Euro, 5 Euro gehen als Spende an die Düsseldorfer Initiative „Pro Mädchen“.

Und wer hätte das gedacht: Der Ratgeber ist auch in die bibliothekarische Geschichte eingegangen. Exemplare des zart pinkfarbenen Büchleins sind in den Regalen der Uni-Bibliothek und in der Bibliothek des Stadtmuseums zu finden!

Eine besondere Ausgabe wird ab März im Karnevalsmuseum ausgestellt: Die „Royale Chronik“. Das in pinkem Leder eingebundene Buch ist ein Unikat mit den besonderen Anekdoten der Venetien des Venetienclubs. Und die haben es in sich...

Genauso wie die jährliche Party, zu der der Venetienclub an Altweiber bei Dauser op’m Carlsplatz einlädt: „Die Venetien rocken den Carlsplatz“ – mit viel Live-Musik, dem Prinzenpaar und jeder Menge guter Stimmung!