SUV-Flaggschiffe glänzen mit Bestwertung und Preisen

Fahrspaß

SUV-Flaggschiffe glänzen mit Bestwertung und Preisen

Subaru Forester gewinnt „Off Road Award 2021”, Subaru Outback erhält höchste Punktzahl im Crashtest.

Das Essers-Team und die Gewinnertypen: Der Subaru Forester (links) ist Preisträger des „Off Road Award 2021“ und verteidigt damit souverän den Sieg in seiner Klasse, rechts der Chrashtest Gewinner Subaru Outback.

Seit annähernd 25 Jahren steht der Forester für grenzenlosen Fahrspaß. Dank erhöhter Bodenfreiheit und dem permanenten, symmetrischen Allradantrieb macht der Klassiker bei jeder Witterung und bei jeder Fahrbahnoberfläche sowohl auf als auch abseits befestigter Straßen eine gute Figur. Mit dem Klassensieg bei den „SUV“ wurde vor allem diese außergewöhnliche Geländetauglichkeit gewürdigt.

Modellgeneration gebaute Subaru Forester fährt serienmäßig mit dem Mildhybrid-System e-Boxer vor: Ein Elektromotor unterstützt dabei den 110 kW/150 PS starken 2,0-Liter-Benziner, was die Beschleunigung und den Antriebskomfort verbessert – und gleichzeitig den Kraftstoff verbrauch und die CO2-Emissionen senkt.

Autohaus Essers GmbH SUBARU-Vertragshändler

Mit dem neuen Subaru Outback sind Autofahrer auf der sicheren Seite: Im aktuellen Crashtest der unabhängigen Prüforganisation Euro NCAP holt sich der große Crossover fünf von fünf Sternen. Damit erzielt das neunte neue Subaru-Modell in Folge den Bestwert. Dabei übertrifft der Outback die Mindestanforderungen in allen vier Teilbereichen deutlich und erzielte bei den Assistenzsystemen und den ungeschützten Verkehrsteilnehmern die höchste Punktzahl über alle Fahrzeugklassen hinweg. In der Klasse der großen Familienfahrzeuge gibt es zudem die Höchstwertung für den Insassenschutz von Kindern.

In jedem Subaru steckt jetzt noch mehr. Wer für alle Outback-Abenteuer bereit ist, kann sich im Autohaus Essers beim Kauf eines Subarus bis Ende des Jahres einen Preisvorteil sichern. Im Mehr-drin-Paket von Subaru steckt aktuell ein Satz Winterkompletträder sowie eine Anschlussgarantie von drei Jahren.

In dem Autohaus Am Bökendonk 7 in Krefeld lässt sich übrigens die ganze Subaru-Modell-Familie aus nächster Nähe erleben. Eine Probefahrt ist nach Absprache jederzeit möglich. Wer sich gerne hinter das Lenkrad seines Wunsch-Subarus setzen möchte, kann hier unkompliziert einen Termin vereinbaren.

Immer sonntags, außer an Feiertagen, bietet das Autohaus Essers von 10 bis 13 Uhr eine freie Schau in seinem Ausstellungsraum an. Keine Beratung, kein Verkauf.

VERBRAUCHSANGABEN Subaru Forester: Verbrauch kombiniert: 6,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 154 g/km. Subaru Outback: Verbrauch kombiniert: 7,4 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 169 g/km. Beide Werte wurden nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert.