Editorial

Freizeit Magazin

Editorial

Foto: Syda Productions / stock.adobe.com

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Reisen, Ausstellungen und andere Freizeitbeschäftigungen – auf so vieles mussten wir in den vergangenen Monaten aufgrund der Corona-Pandemie verzichten. Inzwischen sinken die Inzidenzen bundesweit und langsam kehrt der Alltag Stück für Stück zurück. Museen und Ausstellungen öffnen, Kontaktbeschränkungen werden gelockert und das Reisen ist wieder möglich – wenn auch in vielen Fällen noch mit Einschränkungen. In unserem neuen Freizeit-Magazin möchten wir Ihnen zeigen, was Sie aktuell mit Ihrer Familie unternehmen können. Dafür geben wir Ihnen viele Ideen an die Hand: vom spannenden Museumsbesuch über Tipps für Tagesausflüge in der Region bis hin zu Zielen für den nächsten Urlaub in Deutschland oder seinen Nachbarländern.

Editorial Image 2

Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im Deutschen Bergbaumuseum Bochum, das von Juli bis September viele Führungen und andere Aktionsformate für Familien und Kinder bietet? Oder Sie tauchen ein in die Geschichte Chinas und besuchen eine Ausstellung mit den Repliken der weltberühmten Terrakottaarmee des großen Kaisers Qin Shi Huang Di im Technikum Mülheim. Gleich nebenan warten Gunther von Hagens‘ „Körperwelten“, die sich dieses Mal rund um das Herz drehen. Ausstellungen mit Kunstwerken aus verschiedenen Epochen bieten das von der Heydt-Museum in Wuppertal oder die Ludwiggalerie in Oberhausen.

Immer einen Tagesausflug wert sind die Naturarena Bergisches Land oder das Heinsberger Land, das mit einem der längsten Radwegenetze am Niederrhein aufwartet. Auch Rheinland-Pfalz bietet ein weites Radwegenetz, über das sich die Region zwischen Saar und Mosel perfekt erkunden lässt. Für Mountainbiker gibt es rasante Abfahrten im Trailpark Vulkaneifel. See oder Berge? Diese Frage stellt sich häufig. Wir stellen in zwei passende Ziele vor: Zuiderduin in den Niederlanden und Reutte in Österreich. Lassen Sie sich einfach von unseren Tipps inspirieren und genießen Sie Ihren nächsten Ausflug oder Urlaub.

Viel Spaß beim Lesen,

Ihr Lothar Leuschen, Chefredakteur