Besser sehen ist kein Zufall

Mitten im Leben

Besser sehen ist kein Zufall

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist die häufigste Ursache für eine Sehbehinderung. Spezialbrillengläser bieten mehr Seh-Komfort.

Optiker Stefan Groß und seine Mitarbeiterinnen (v.l.) Barbara Reuter, Babette Neuber, Dina Jaeger-Schols und Christiane Rücker kennen die Vorteile der Brillengläser AMD-Comfort.

Optik Gross

Laut dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) die häufigste Ursache für eine schwere Sehbehinderung. Menschen, die an einer degenerativen Netzhauterkrankung wie AMD leiden, können ein zentral fixiertes Objekt nicht mehr klar erkennen. AMD äußert sich darin, dass von der Mitte des Sehfeldes aus ein sogenannter „blinder Fleck“ nach und nach einen immer größeren Teil des Bildes verdeckt. Neben der nachlassenden Sehschärfe ist auch das Farb- und Kontrastsehen gestört, besonders bei grellem Tageslicht mit einem hohen Anteil an belastender UV-Strahlung.

„Bei einer Makuladegeneration reicht eine Standard-Brille nicht mehr aus“, weiß der Krefelder Optiker Stefan Groß. „Das neu entwickelte Brillenglas AMD-Comfort bietet erheblich mehr Seh-Komfort. Durch einen speziell entwickelten AMD-Filter ist das Auge bestmöglich gegen die aggressive UV-Strahlung geschützt. Gleichzeitig nimmt die Sensibilität für helles Tages- und Sonnenlicht ab.“

Der AMD-Filter bewirkt eine Reduktion der Blauanteile im sichtbaren Licht. Die übrigen Farbanteile bleiben erhalten, was zu einem natürlichen Farbsehen verhilft. Das ist wichtig für AMD-Betroffene. Das besondere Flächendesign der Gläser sorgt für eine zusätzliche Vergrößerung, sodass intakte Netzhautstellen besser genutzt werden können.

„Diese Kombination bringt eine erhebliche Verbesserung des Seheindrucks. Die Augen ermüden weniger schnell, Details werden besser wahrgenommen und der Betroffene erfährt eine Kontraststeigerung und eine verbesserte Tiefenschärfe“, benennt Stefan Groß die Vorteile. AMD-Patienten erfahren eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität. „Sie erkennen Gesichter besser, Bordsteinkanten und Treppenstufen werden besser wahrgenommen, was letztlich zuhause und unterwegs zu mehr Sicherheit verhilft.“

Die Brillengläser AMD-Comfort sind als Einstärken-, Bifokal- und Gleitsichtglas erhältlich. Stefan Groß empfiehlt, AMD-Brillengläser in jedem Fall zu testen.

Auch bei eingeschränktem Sehen aufgrund von Glaukom oder diabetischer Retinopathie ist eine Erprobung in jedem Fall sinnvoll.

Optik Gross
Rheinstraße 74
47799 Krefeld
Telefon 02151 614872

Öffnungszeiten Di.- Fr. 9.30-18 Uhr, Sa. 9.30 -14 Uhr, Montags geschlossen