Experten für Traumböden

Starke Partner im Bergischen

Experten für Traumböden

170 qualifizierte Parkettleger und Schreiner verlegen die Original Parkett Dietrich-Böden. Dabei setzt Parkett Dietrich, das auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurückblickt, auf nachhaltige Produktion.

Einer von 180 komplett eingerichteten Ausstellungsräumen in den Ausstellungen von Parkett Dietrich

Parkett ist mehr als bloß Boden, mehr als bloß Holz. Parkett ist Tanzfläche und Lebensraum und das Gegenteil von Plastik. Parkett ist nachhaltig und wertsteigernd – einfach das Beste, was Holz werden kann. Nach diesem Grundsatz sucht Parkett Dietrich für seine Kunden die weltweit schönsten Parkettböden und entwickelt und kreiert immer wieder neue Oberflächen und Farben, die Sie noch nicht gesehen haben und die Parkett Dietrich unbedingt zeigen möchte.
     

Nachhaltigkeit im besten Sinne

Heutzutage besteht die Möglichkeit, den Rohstoff Holz nachhaltig zu nutzen und nicht mehr zu verbrauchen, als nachwachsen kann. Dieser Aufgabe stellt sich Parkett Dietrich schon seit Jahren gemeinsam mit seinen Lieferanten und Partnern durch nachhaltigen Einkauf in allen Unternehmensbereichen. Darüber hinaus hat man sich entschlossen, noch aktiver und umweltbewusster zu denken und zu handeln. Seit vergangenem Jahr pflanzt Parkett Dietrich gemeinsam mit seinem Partner „Plant-My-Tree“ jährlich 1000 Bäume in Deutschland. Damit leistet das Unternehmen einen Teil zu aktivem und nachhaltigem Umweltschutz durch Erstaufforstung – unabhängig zertifiziert und mit Perspektive.

Experten für Traumböden Image 1

Lust und Freude am Gestalten mit Holz

Seit mehr als 100 Jahren steht das Unternehmen für qualitativ hochwertiges Parkett. Und genauso lange arbeitet Parkett Dietrich fast täglich mit dem Werkstoff Holz. Lust und Freude am Gestalten mit Holz im Auftrag des Kunden sowie daran, als Team gemeinsam hochwertige Arbeit zu leisten, auf die alle Beteiligten stolz sein können – das zeichnet das Dietrich-Handwerk aus und verbindet alle im Team: 170 hochqualifizierte Parkettleger und Schreiner, alle fest angestellt, gut ausgebildet und aufeinander eingespielt. Jeder Einzelne von ihnen strahlt eine entspannte Souveränität aus, als hätte er die über 100-jährige Erfahrung, die im Unternehmen steckt, selbst miterlebt. „Wir sind ein Team – da kann man sich aufeinander verlassen“, ist David Angold, Parkettleger bei Parkett Dietrich, überzeugt. Angesprochen auf die Befriedigung, die es doch bringen müsse, täglich mit einem so sinnlichen Werkstoff wie Holz zu arbeiten, klingt er fast verwundert: „Ja klar! Deswegen bin ich hier. Deswegen sind wir alle hier.“ Handwerk ist bei Parkett Dietrich Erfahrung, ist Teamgeist.

Synergien zwischen Parkettboden und Treppe

Die Treppenstufen werden bei Parkett Dietrich auf höchstem handwerklichen Niveau in der hauseigenen Manufaktur hergestellt. Aber das Besondere an einer Parkett-Dietrich-Treppe ist, dass sie aus derselben Holzcharge wie der entsprechende Parkettboden gefertigt wird und damit in Farbe, Maserung, Haptik und Struktur identisch mit den angrenzend verlegten Parkettböden ist.

Warum ist das so wichtig? Durch die Verwendung des Holzes aus derselben Materialcharge werden Synergien zwischen Parkettboden und Treppe erzeugt, die den Räumlichkeiten eine einzigartige Atmosphäre verleihen und die Treppe wie ein skulpturales Element aus dem Boden erwachsen lässt.

Einladung zum Besuch der fünf großen Ausstellungen

Parkett Dietrich lädt zu fünf großen Ausstellungen ein, vier befinden sich in Nordrhein-Westfalen: neben Wuppertal, dem Stammhaus, auch in Köln, Krefeld und Dortmund. Ein weiterer Standort ist in Hamburg – insgesamt sind es mehr als 5800 Quadratmeter Gesamtfläche. Dort finden Sie die schönsten Parkettböden in einer unglaublichen Vielfalt. Diese Original Parkett Dietrich-Böden finden Sie in den komplett eingerichteten Ausstellungsräumen, inspiriert von Reisen. Ideen, die für Sie zusammengetragen wurden. Lassen Sie sich begeistern und verführen.