Mehrwert für Firmen schaffen

Starke Wirtschaft am Niederrhein

Mehrwert für Firmen schaffen

Henrietta Six stellt Anforderungen und Bedarf größerer mittelständischer Unternehmen in den Mittelpunkt.

Henrietta Six sucht immer den Mehrwert für ihre Kundschaft.

Als Henrietta Six am 1. Oktober 2019 die Leitung des Firmenkunden-Centers der Sparkasse Krefeld übernahm, ahnte am Niederrhein niemand etwas von der bald beginnenden Corona-Pandemie und von den daraus folgenden wirtschaftlichen Auswirkungen. Die Welt ging einige Monate später in den Krisenmodus.

Ihren Tatendrang bremste das jedoch nicht. Sie sorgte sich um ihre Klientel und richtete ihren Blick gleichzeitig nach vorn. Ihr persönliches Ziel: Das Firmenkunden-Center der Sparkasse Krefeld sollte stärker an den Anforderungen größerer mittelständischer Unternehmen ausgerichtet werden.

„Wir schaffen somit einen Mehrwert für unsere Kundschaft, die sich immer anspruchsvolleren Herausforderungen stellen muss. Deshalb haben wir uns auch strukturell neu aufgestellt“ sagt Henrietta Six. „Schlankere Abläufe und klarere Verantwortlichkeiten an unserem zentralen Sitz in Krefeld machen uns im Geschäft schneller und beweglicher“, erläutert sie.
  

Sparkasse Krefeld

Wichtig für Henrietta Six: Ihre Mitarbeitenden, die für die Firmenkunden-Betreuung verantwortlich sind, können auf einer starken zentralen Basis mit den mittelständischen Unternehmen in der Region zusammenarbeiten. Die Firmenkunden-Betreuerinnen und -Betreuer der Sparkasse Krefeld sind über die Region verteilt und dort präsent. „Selbstverständlich muss die Betreuung auch vor Ort bei der Unternehmerin und dem Unternehmer stattfinden. Denn auch im Business ist die Beziehungsebene wichtig“, beschreibt Henrietta Six ihren Anspruch. „So entsteht Vertrauen für einen offenen und partnerschaftlichen Umgang miteinander.“

Nun, nach fast zwei Jahren Corona-Pandemie belebt sich das Geschäft. Hohe Impfquoten erlauben wieder mehr persönliche Kontakte und ergänzen digitale Konferenzen oder lösen sie zunehmend ab. Ein gutes Zeichen findet Henrietta Six.

Die Quote, der persönlichen Termine steigt im Vergleich zu den letzten Monaten wieder deutlich an. Sie freut sich auf Gespräche und Diskussionen mit Verantwortlichen in mittelständischen Firmen.

Und wenn Kundin oder Kunde am Ende sagen, dass die vorgeschlagene Lösung, die immer individuell gesucht wird, passt, ist sie zufrieden. Denn dann hat die Sparkasse einen Mehrwert für den Erfolg ihrer mittelständischen Kundschaft geschaffen.