Die bunte Welt der Spiele

Stimmungsvoller Advent:Die bunte Welt der Spiele

Bei Palim Palim in Hüls gibt es alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Am 1. Adventssonntag kommt eine Airbrush-Künstlerin.

Palim Palim ist nicht zur Weihnachtszeit ein Spieleparadies für Kinder jeden Alters. Das Hülser Spielwarengeschäft ist mit seinem vielfältigen Angebot an kleinen und großen Schätzen das ganze Jahr über ein tolles Erlebnis. Zum Beispiel können hier Brettspiele und andere Spielsachen nach Herzenslust erprobt und getestet werden. Aber die Wochen vor Weihnachten haben ihr ganz eigenes Flair und so langsam wird es auch Zeit, sich über das ein oder andere Geschenk Gedanken zu machen. Wie gut, dass Inhaberin Simone Schreurs sich immer etwas ganz Besonderes für ihre Kunden einfallen lässt.

Für den verkaufsoffenen Sonntag, 1. Dezember, hält Simone Schreurs auch neue preisgekrönte Spiele für eine Spielerunde bereit. Das clevere Kinderspiel des Jahres 2019 „Tal der Wikinger“ setzt auf Taktik und Geschicklichkeit. Das kooperative Spiel „Hellapagos“ macht auch älteren Kindern Spaß.

Spannende Spiele wie das Kinderspiel des Jahres 2019, „Tal der Wikinger“, werden bei der Spielerunde vorgestellt.
Spannende Spiele wie das Kinderspiel des Jahres 2019, „Tal der Wikinger“, werden bei der Spielerunde vorgestellt.

Bei frischem Popcorn können sich große und kleine Besucher an dem kreativen Angebot von Palim Palim erfreuen. Wer mag, kann sich ein weihnachtliches Airbrush Tattoo aufsprühen lassen. Schneemann, Weihnachtsmann, Engel oder Sterne – die unter „Biggis-BunteBilder“ bekannte Hülser Airbrush-Künstlerin hat viele tolle weihnachtliche Motive in ihrem Repertoire.

INFO

Kempener 
Str. 8, Krefeld, Telefon 02151-3259365,
Mo. - Do. 9 - 13 und 15 - 18.30 Uhr, Fr. 9 - 18.30 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr

palimpalim.biz

Post für Nikolaus und Co.

Zehntausende Weihnachtswunschzettel von Kindern erwartet die Gemeinde Himmelpforten in Niedersachsen. Der Weihnachtsmann werde am Freitag, 29. November, eintreffen, teilte die Gemeinde mit. „Wie er in diesem Jahr anreist, wissen wir nicht, aber er wird dann seine Stube in der Villa von Issendorff beziehen, die Wunschzettel der Kinder entgegennehmen, mit den Kindern singen und Geschichten erzählen“, heißt es. An diesem Tag öffne zudem das Christkindpostamt seine Türen. Dort werden Frauen und Männer Briefe an den Weihnachtsmann oder das Christkind beantworten.

Jedes Kind erhält eine Antwort

Himmelpforten ist eines von mehreren Weihnachtspost-Ämtern in Deutschland. So schreiben jährlich Tausende Kinder auch an den Weihnachtsmann in Himmelsthür, einem Ortsteil von Hildesheim. Nach Angaben der Deutschen Post beantwortete der dortige Weihnachtsmann mit seinen Helfern im vergangenen Jahr 50 000 Briefe.

In Nikolausdorf in der niedersächsischen Gemeinde Garrel landen alljährlich Tausende Briefe an den Nikolaus. Jedes Kind erhält eine Antwort vom Nikolaus, versichert die Gemeinde.