Wo ein majestätischer Weihnachtsbaum erstrahlt

Stimmungsvoller Advent:Wo ein majestätischer Weihnachtsbaum erstrahlt

Bockum startet gleich mit zwei traditionellen Aktionen in die Adventszeit.

Rund acht Meter wird er hoch sein, der majestätische Baum, der ab Samstag, 30. November, den Bockumer Platz hell erleuchten wird. Und natürlich wird er nicht nur mit einer langen Lichterkette geschmückt sein. Nein, er bekommt auch wieder große, schöne Weihnachtspakete, die von den Kindern der Sollbrüggenschule und Grotenburgschule gebastelt werden.

An eine alte Tradition anknüpfen

Sie und ihre Eltern und alle anderen Bockumer sind um 18 Uhr auf den Platz eingeladen, wenn der Bürgerverein an eine alte Tradition anknüpft. Zusammen wird zum ersten Mal die Weihnachtsbeleuchtung der riesigen Tanne angeschaltet. Der Bürgerverein schenkt Glühwein und alkoholfreien Punsch aus und daman auf nüchternen Magen nicht trinken sollte, gibt es auch wieder Weckmänner.

Gemeinsam Weihnachtslieder singen

Für die richtige Weihnachtsstimmung werden Schüler der Musikschule sorgen, die für etwa eine halbe Stunde Weihnachtslieder spielen. Wer textsicher ist, kann gerne mitsingen. „Die Veranstaltung wird von unseren Bürgern sehr gut angenommen, sie ist sehr beliebt“, sagt Jörg Ludewig, Geschäftsführer des Bürgervereins Bockum.

Und natürlich bereiten sich auch die Bockumer Einzelhändler auf die Weihnachtszeit vor: Die Schaufenster sind hübsch geschmückt und präsentieren schöne Geschenkideen, die perfekt unter den Baum passen.  

Schokoladen-Nikoläuse für die Kinder

Mit einer anderen Tradition geht es am Samstag, 7. Dezember, weiter. Dann verschenkt der Ortsverein der SPD von 10 bis 12 Uhr vor der Fahrschule Schokoladen-Nikoläuse an die Kinder.

„Die SPD Bockum verteilt mittlerweile seit 25 Jahren den kleinen Gruß in Form eines süßen Nikolauses an die Bürger.

Neben den Aktionen, Rosen zum Internationalen Weltfrauentag an die Damen zu verschenken, sowie überdies dem traditionellen Ostereiergruß, ist der Nikolaustag mittlerweile ein fester Bestandteil im Jahreskalender der Bockumer SPD“, sagt Oliver Leist, Ortsvorsitzender der SPD.

Autohaus Essers GmbH SUBARU-Vertragshändler

Weihnachtsmänner zu vermitteln

Seit mehr als 20 Jahren vermittelt die Agentur für Arbeit in Hannover Weihnachtsmänner – diesmal ist zum ersten Mal sogar ein Engel dabei. „Die Nachfrage reißt nicht ab“, berichtet ein Mitarbeiter der City-Jobvermittlung.

Derzeit seien 15 Weihnachtsmanndarsteller in der Kartei, weitere würden gesucht. Die Überbringer von Geschenken und der Weihnachtsbotschaft arbeiten auf eigene Rechnung. „Wir verdienen daran nichts“, betont Jablonsky.

Im Einstellungsgespräch müssen die Bewerber zeigen, dass sie die Sache ernst meinen, mindestens ein Weihnachtsgedicht beherrschen und vor dem geschmückten Baum ein Lied anstimmen können.

Erfahrungen im Umgang mit Kindern und das Beherrschen eines Instrumentes seien ebenfalls von Vorteil, erklärt die Arbeitsagentur.