Jazzige Weihnachten

Tickets – die Geschenkidee

Jazzige Weihnachten

 

Foto: Jack Hartinn

Lässig, cool und extrem variantenreich – wer Till Brönner schon einmal gesehen hat, weiß: Tritt der charismatische Musiker mit unbändiger Spielfreude ins Scheinwerferlicht, ist die Magie des Moments sofort da. Pünktlich zum vielleicht wichtigsten Fest des Jahres kehrt Deutschlands erfolgreichster Jazzmusiker im Dezember 2021 bei zahlreichen Konzerten auf die Bühnen in Deutschland zurück, um seinen Fans ein inniges Hörerlebnis voll intimer Weihnachtsstimmung zu bescheren.

Nach der „Better Than Christmas“-Tour 2019 freut sich Till Brönner mit seiner Band in diesem Winter an den großen Erfolg anzuknüpfen. Termine: 20. Dezember, Wuppertal, Historische Stadthalle; 22. Dezember, Düsseldorf, Tonhalle. Tickets unter

www.myticket.de

Myticket

Jubiläum: 25 Jahre Riverdance

Vor einem Vierteljahrhundert begann der Mythos: Seitdem die Schuhe der Tänzer von Riverdance 1995 in Dublin erstmals über die Bühne klackerten, jubelten bislang bereits über 27,5 Millionen Zuschauer der erfolgreichsten Tanzshow zu. Die Begeisterung über die atemberaubende Darbietung irischen Stepptanzes ist auch nach 25 Jahren weiterhin ungebrochen. Von Februar bis März 2023 kommt die große Jubiläumsshow nach Deutschland und Österreich. In insgesamt 29 Städten dürfen sich die Fans auf eine überarbeitete und modernisierte Version von Riverdance freuen: Innovative und spektakuläre Lichttechnik, aufwendige LED-Wände sowie neue Bühnen- und Kostümdesigns werden für ein einzigartiges Tanzspektakel sorgen. Wen es bei irischem Stepptanz nicht auf den Stühlen hält, muss unbedingt das Original sehen – und das ist nach wie vor Riverdance!

Die Show erzählt bewegend vom facettenreichen Schicksal des irischen Volkes: von Auswanderung, Abschied, Aufbruch und Heimkehr. Riverdance zeigt auch das Zusammenspiel und das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen. Mit vollendeter Körperbeherrschung und in einem rasanten Tempo präsentieren die Tänzer eine spektakuläre Performance aus irischer Passion und internationalen Tanzstilen wie Flamenco, Breakdance und russischer Folklore. Die live gespielte traditionelle Musik, für deren Komposition von Bill Whelan Riverdance 1997 sogar einen Grammy erhielt, ist geprägt von Tiefe, Sehnsucht, aber auch Hoffnung und Zuversicht. Für die Show zum 25-jährigen Jubiläum hat Bill Whelan den Original-Soundtrack neu arrangiert und die bekannte, hypnotisierende Riverdance-Musik in die heutige Zeit versetzt. Die Tänzer erwecken die Geschichte und Kultur Irlands mit synchroner Tanzperfektion und traumhaften Kostümen zum Leben.

Die Show zum 25-jährigen Jubiläum katapultiert Riverdance ins 21. Jahrhundert und lässt das Publikum die elementare Kraft ihrer Musik und Choreographie hautnah spüren. Fun Fact: Die Besetzung der kommenden Tour besteht teilweise aus Tänzern und Musikern, die bei der ersten Aufführung 1995 noch gar nicht auf der Welt waren.

Die Termine: 12. März 2023, Köln, LANXESS arena, 15. März, Dortmund, Westfalenhalle, 17. März, Oberhausen, König-Pilsener-Arena.

Tickets gibt es unter

www.myticket.de