Sascha Grammel: „Fast fertig“

Tickets – die Geschenkidee

Sascha Grammel: „Fast fertig“

 

Foto: Meyer-Konzerte

Meyer Konzerte

Alle mal kurz das Besteck weglegen: Sascha Grammels neues Live-Programmel ist „Fast fertig!“. Nee, Moment, es heißt „Fast fertig!“. Und auch wenn Spandaus ganzer Stolz dafür bekannt ist, noch bis zur allerletzten Minute hier und da an seiner Show zu feilen – zu seinem Auftritt am Samstag, 9. April 2022, in der Unihalle Wuppertal ist das neue Programm ganz sicher rechtzeitig fertig. Bauchredner-Ehrenwort.

„Fast fertig!“ ist wieder genau das, was man zurecht von Sascha und seinem liebevoll-verrückten Puppenzoo erwarten kann: immer lustig, manchmal albern und oft ans Herz gehend. Deswegen lieben zehntausende Fans Sascha Grammel und seine Puppen-Comedy. Zu Recht. Jetzt hat der immer herrlich gut gelaunte Puppet-ComedyKönig endlich sein spargelnagelneues Bühnen-Programmel aus dem Bauch gezaubert. In „Fast fertig!“ lässt er so richtig nach Herzenslust die Puppen tanzen.

Wobei: Wenn man genau ist, lassen die Puppen ja immer ihn tanzen. Denn auch darin liegt das Geheimnis von Grammels Erfolg: dass seine Puppen ihm immer auf der Nase herumtanzen, sich über ihn lustig machen, dabei kein Blatt vor den Mund nehmen und stets das letzte Wort haben. Und so völlig vergessen lassen, dass es ja eine Person ganz alleine ist, die diese oftmals aberwitzigen Dialoge führt, nämlich der Berliner mit dem jungenhaften, spitzbübischen Charme und dem ansteckenden Lachen.

Sascha wäre nicht Sascha, wenn er nicht auch bei „Fast fertig!“ mindestens einen oder zwei neue Puppencharaktere aus dem Bauch zaubern würde. Angeblich diesmal mit dabei: seine bisher größte und bisher kleinste Puppe. Die eine hat zwei Ohren, und die andere ist der Schrecken der Meere. Oha.

Tickets sind erhältlich bei Das Kartenhaus/Ticketshop in der Historischen Stadthalle Wuppertal, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405/40 8 60 oder online unter www.meyer-konzerte.de
 


„Cosar Nostra“: Organisierte Comedy

Özcan Cosar hat sich mit seinem neuen Programm „Cosar Nostra – Organisierte Comedy“ große Ziele gesteckt: nämlich die gesamte Menschheit zum Lachen zu bringen. Mit Wortwitz, Gesang und manch akrobatischer Einlage begeistert er am 12. Februar 2022 im Kunstwerk Mönchengladbach-Wickrath und am 7. April in der Historischen Stadthalle Wuppertal.

„Wie schafft man es, alle Menschen zum Lachen zu bringen?“ Auf diese Frage sucht Özcans Cosar Antworten. Der Comedian begibt sich auf eine Expedition, um die Formel des Lachens zu entdecken. Und so überlegt er, ob es hierfür einen geheimen Code oder einen Mechanismus gibt – und wo man diesen finden kann. Oder könnten geheime Bruderschaften und Institutionen oder staatliche Forschungen dahinterstecken, die das Lachen der Menschen nutzen wollen? Letztendlich ist das Lachen eine natürliche Reaktion auf eine bestimmte Situation, und die Geschichte des Lachens ist so alt wie die Geschichte der Menschheit.

Begeben Sie sich auf eine lustige Reise und sehen Sie die Menschheitsgeschichte durch die Augen von Özcan Cosar.

Tickets sind erhältlich in allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405/40 8 60 oder online unter www.meyer-konzerte.de