Winter im Europa-Park

Tickets – die Geschenkidee

Winter im Europa-Park

Vom 27. November bis zum 9. Januar (außer 24./25. Dezember) verwandelt sich Deutschlands größter Freizeitpark in ein magisches Winterwunderland.

Foto: Europa-Park

Die Wintersaison im Europa-Park verspricht im Jubiläumsjahr ganz besondere magische Stunden voller unvergesslicher Momente – sei es bei einem Spaziergang durch die 15 liebevoll dekorierten europäischen Themenbereiche oder im imposanten Riesenrad „Bellevue“ hoch oben über dem Lichtermeer. Für Achterbahnfans ist der Geschwindigkeitsrausch bei einer rasanten Fahrt mit der Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster powered by Nord Stream 2“ durch die schroffen Felslandschaften Islands oder einem Höhenflug in der Stahlachterbahn „Silver Star“ garantiert.

Im österreichischen Themenbereich können sich Jung und Alt seit diesem Sommer mit der elsässischen Dino-Oma Madame Freudenreich auf eine neue VR-Experience im „Alpenexpress Coastiality“ begeben. Gemeinsam mit den liebenswürdigen Dinosauriern beginnt in „Madame Freudenreich Dino-Rennen VR“ ein Seifenkistenrennen über Stock und Stein. Eine abenteuerreiche Bootsfahrt durch den indonesischen Dschungel erleben Seeräuber in der wiedereröffneten Familienattraktion „Piraten in Batavia“. Bei einer Reise im „Voletarium“ tauchen die Gäste in die Landschaften Europas ein.

Europa-Park

Um den „Europa-Brunnen“ im Eingangsbereich und im Schlossgarten gibt es in diesem Jahr einen gemütlichen Weihnachtsmarkt mit einem bunten Mix aus altbekannten und neuen winterlichen Delikatessen aus der Region, aber auch vom gesamten europäischen Kontinent. Ebenfalls im Schlossgarten sorgen 45 riesige Lichterfiguren aus Metall für eine ganz besondere Winterstimmung. Neben den Heiligen Drei Königen, einer Krippe sowie Schneemännern und Eisbären, können die Besucher auch Märchenfiguren bestaunen.

Auf dem Altertümlichen Christkindlmarkt im Themenbereich „Irland“ werden in zahlreichen Zelten traditionsreiche Berufe wie Goldschmied oder Buchbinder vorgestellt. Alte Handwerkskunst, fröhliches Treiben im Badehaus, ein Holzkarussell für Kinder sowie eine alpenländische Krippe versetzen Besucher in vergangene Zeiten zurück. Bei Einbruch der Dunkelheit verleihen Fackeln und Feuerstellen dem Markt einen stimmungsvollen Rahmen.

www.europapark.de