Winterzeit mit Schwanensee und Nussknacker

Tickets - Die Geschenkidee:Winterzeit mit Schwanensee und Nussknacker

Das Staatliche Russische Ballett Moskau zeigt Tschaikowskys bekannte Ballette.

Das Staatliche Russische Ballett Moskau: Die traditionsreiche und mehrfach ausgezeichnete Compagnie unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew bringt mit Tschaikowskys „Schwanensee“ und „Der Nussknacker“ in der Winterzeit 2019/2020 erneut zwei Klassiker der russischen Ballettkunst auf mehr als 20 verschiedene Bühnen in Deutschland und der Schweiz. Gegen die kontinuierliche Inflation von Produktionen mit auffallend ähnlichen Namen und Repertoire setzen die Ausnahmetalente mit eigenem Haus in Moskau auf ein vielfach ausgezeichnetes Ensemble, eine aufwändige Inszenierung und eine besondere Unverfälschtheit durch Bewahrung der reinen Form. Auf dem Tournee-Plan stehen unter anderem Düsseldorf (29. Dezember, Capitol-Theater, Schwanensee und Nussknacker), Essen (27. und 28. Dezember, Philharmonie, Schwanensee) und Recklinghausen (23. Januar 2020, Ruhrfestspielhaus, Schwanensee).

Die Tänzerinnen und Tänzer des 40 Künstler umfassenden Ensembles unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew gehören zweifelsohne zu den Besten ihrer Zunft. Mit dem Staatlichen Russischen Ballett Moskau auf Tournee sind Stars wie Dmitry Kotermin, Shiori Fukuda und Vladimir Mineev. Kotermin ist Preisträger des Ballettwettbewerbs Arabesque, die gebürtige Japanerin Shiori Fukuda wurde unter anderem mit dem 1. Preis beim Yokohama Ballettwettbewerb ausgezeichnet.

Tickets kosten je nach Spielort und Sitzkategorie ab 50,20 Euro (Erwachsene), beziehungsweise 39,20 Euro (Kinder). Die Karten sind online erhältlich unter

www.handwerker-promotion.de


Spaß, Spiel und Bewegung für alle

„Spaß an Bewegung“ das ist das Ziel des Remscheider Unternehmens Hudora. Seit 100 Jahren entwickelt und produziert Hudora mit Leidenschaft Produkte und schafft mit dem Hugodrom am Jägerwald 15 in Remscheid einen idealen Ort für Action und gemeinsame Erlebnisse für die ganze Familie.

Auf einer Fläche von 2500 Quadratmetern können im Hugodrom neue und bekannte Sportarten ausprobiert werden. Doch im Indoor Action Park kann nicht nur herumgetobt werden. Er bietet auch den richtigen Rahmen für eine Geburtstagsfeier, ein bewegendes Firmenevent oder eine Businessveranstaltung der besonderen Art. Geöffnet täglich außer montags von 11 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr.


Myticket
Hudora - Der Laden

Erlebnisbad Aqualand

Wie kein anderes Freizeitbad in Köln begeistert das Aqualand durch sein vielfältiges Angebot.

Erleben Sie Badespaß ohne Grenzen oder Erholung und Entspannung pur – ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Im Aqualand kommt jeder Rutschenfan voll auf seine Kosten: Aus sieben spektakulären Riesenrutschen kann jeder seinen Liebling heraussuchen. Ob um die Wette rutschen oder sich im Wildwasserfluss den Hang hinabspülen lassen, ob Looping mit Raketenstart, Boomerang, AQUAconda oder die ultraschnelle Red Star – es ist immer ein tolles Erlebnis. Dabei ist jede Menge Fun und Action garantiert.

Auch jüngere Badegäste erwartet jede Menge Spaß. Im liebevoll gestalteten Kinderland gibt es für kleine Abenteurer viel zu entdecken. Neben einer Vielzahl lustiger Tiere warten weitere spaßige Attraktionen. Auch werden regelmäßig Baby- und Kinderschwimmkurse angeboten, in denen den Kleinsten das Element Wasser nahegebracht wird.

Wer das Aqauland besucht, kann aber auch relaxen: in Whirlpools, auf Sprudelliegen sowie im warmen Solebecken, in der Sauerstoffgrotte, dem Strömungskanal oder in der separaten großzügigen Saunaanlage mit elf Saunen, zwei Dampfbädern und mehreren Ruheräumen.

Ein Highlight im Aqualand ist die einzigartige Poolbar. Sie verbindet Genuss und Entspannung direkt im Wasser. Von dort hat man eine gute Sicht auf die spektakuläre Videoleinwand, auf der ausgewählte Sportereignisse, beruhigende karibische Unterwasserwelten und vieles mehr übertragen werden.

www.aqualand.de


Aqualand
Varieté et cetera Bochum

Hypnose-Show und mehr im Ruhrgebiet

Das Varieté et cetera bietet außerdem Comedy, Kabarett, Konzerte und auch Shows.

Das Bochumer Varieté et cetera gehört seit mehr als 25 Jahren zu den Top-Adressen für Live-Entertainment im Ruhrgebiet und hat sich damit als feste Größe der Ruhrgebietskultur etabliert. Wechselnde Shows verzaubern die Gäste mit einem Erlebnis aus Artistik, Comedy und Gastronomie. Jede Show besteht aus einem Ensemble von Artisten und Comedians, vereint in einer mitreißenden Show. Die hauseigene Gastronomie kümmert sich jenseits der Bühne um die kulinarischen Top-Acts und ermöglicht ein ausgefallenes Dinner im Rahmen einer stilvollen Theaterkulisse, in gemütlichem Ambiente und familiärer Atmosphäre. Neben den eigenen Show-Produktionen ist das Varieté et cetera auch Veranstaltungsstätte diverser Gastspiele – ob Comedy, Kabarett, Hypnose-Show, Mit-Sing-Abend, Talkshow oder Konzert.

Wintershow läuft bis März

Noch bis zum 1. März 2020 läuft die Wintershow „Winterbeats“. Die Performances der einzelnen Künstler verwandeln sich in ein stimmiges Gesamtbild, mit Liebe kreiert für den alleinigen Zweck, dem besinnlichen Gefühl der Weihnacht die Krone aufzusetzen. Die One-Man-Attraktion Sammy Tavalis geleitet die Zuschauer galant durch den Abend. Seine musikalischen Einlagen und viele urkomische Momente werden den Besucherm Muskelkater durchs Lachen bereiten.

Ticket-Info-Hotline: Montag und Dienstag von 10 bis 16 Uhr, außerdem Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr unter der Nummer 0234/ 13 003. Weitere Informationen unter

www.variete-et-cetera.de


„Beat it!“ – Das Musical über den King of Pop

Seit einem Jahr ist das Ensemble auf Tour. Jetzt gibt es Zusatztermine.

Mehr als 350 Millionen verkaufte Tonträger und über 200 restlos ausverkaufte Stadien auf seinen drei Solo-Welttourneen machten ihn zum erfolgreichsten Entertainer aller Zeiten. Schon im Kindesalter, als Mitglied der legendären „Jackson 5“, erlangte Michael Jackson Weltruhm – der endgültige Durchbruch gelang ihm spätestens mit der Veröffentlichung des bestverkauften Albums aller Zeiten: „Thriller“.

Am 29. August 2018 wäre Michael Jackson, der erfolgreichste Popinterpret des 20. Jahrhunderts, 60 Jahre alt geworden. Am selben Tag feierte das Musical „Beat it!“ Weltpremiere in Berlin und setzte damit dem „King of Pop“ ein würdiges Denkmal. Im vergangenen Jahr war die musikalische Biografie bereits in mehr als 20 Städten in Deutschland und Österreich, darunter in München, Wien, Leipzig, Hannover, Hamburg, Düsseldorf, Mannheim und Frankfurt zu sehen und erweckte den Mythos zu neuem Leben. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es bereits Zusatztermine, darunter am 19. April 2020 in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf.

Neben erstklassigen Darstellern verleihen echte Zeitzeugen, die der Produktion beratend zur Seite stehen, dem Musical eine große Dichte und Glaubwürdigkeit. Original-Bildmaterial und Zitate von Freunden und Weggefährten wie Elisabeth Taylor, Eddie Murphy, Brooke Shields, Diana Ross, Aretha Franklin oder Quincy Jones lassen die Lebensgeschichte von Michael Jackson in einzigartiger Authentizität entstehen. Karten gibt es unter

www.beat-it-musical.com


Düsseldorf singt Weihnachtslieder

Das neue Weihnachtssingen-Format der D.LIVE sorgt für Festtagsstimmung.

In Kooperation mit Stefan Kleinehr und Hans-Jürgen Tüllmann wurden fünf Musiker und Ensembles für die Erstauflage zusammengestellt, die am 23. Dezember 2019 für einen gemütlichen Vorweihnachtsabend bei gemeinsamem Singen sorgen werden. Neben den Düsseldorfer Künstlerinnen und Künstlern der Bands Alt Schuss und Kokolores sowie dem Singer-Songwriter Enkelson wird die musikalische Begleitung des Abends vom Orchester Michael Kuhn und den Swinging Funfares kommen. Tickets sind bereits erhältlich. Pro Ticket wird ein Euro an die BürgerSiftung Düsseldorf gespendet. Zudem wird es ein Charity-Ticket geben, wovon drei Euro an die BürgerStiftung gespendet werden.

Das Event findet in der Merkur-Spiel-Arena statt. Es gibt folgende Ticketkategorien: Sitzplatz PK 1 = 19,90 Euro (Charity-Ticket 21,90 Euro) oder Stehplatz PK 2 = 9,90 Euro (Charity Ticket 11,90 Euro). Karten gibt es telefonisch unter der Rufnummer 0211/27 4000 sowie an allen bekannten VVK-Stellen und online unter

www.westticket.de