Die Weinstadt Boppard erleben

Unterwegs

Die Weinstadt Boppard erleben

Boppard: Erholsame Tage im Mittelrheintal.

Ob auf den Spuren der Römer ... Foto: PIELmedia

Die steilsten Weinberge und eine der schönsten Uferpromenaden am Mittelrhein, die ältesten erhaltenen römischen Kastellmauern nördlich der Alpen und Geburtsort eines Stuhldesigners von Weltruhm – wer in Boppard zu Gast ist, den erwarten abwechslungsreiche Tage. Boppard hat nicht nur viel Geschichte und Kultur zu bieten, sondern liegt zudem in einer der schönsten Landschaften Deutschlands, dem Oberen Mittelrheintal, seit 2002 Welterbe der Unesco.
 

... oder bei einer Wanderung mit Rheinblick – Boppard hat viel zu bieten. Foto: Stefan Rees-Elfenlay
... oder bei einer Wanderung mit Rheinblick – Boppard hat viel zu bieten. Foto: Stefan Rees-Elfenlay

Ein Spaziergang durch die Geschichte

Besucht wird Boppard nicht nur wegen der einzigartigen, mondän angehauchten Uferpromenade, welche zum entspannten Flanieren oder zum Schlemmen in einem der vielen Restaurants einlädt. Der Stadtbummel wird hier schnell zum Spaziergang durch die Geschichte, denn neben den Kelten, haben besonders die Römer deutliche Spuren hinterlassen.

Am Rande der Altstadt ragen die Mauern des 360 nach Christus errichteten Kastells Bodobrica noch bis zu neun Meter in die Höhe. Einige der 28 Rundtürme sind auch heute noch zu besichtigen. Das Römerkastell und – ganz neu – die Römerausstellung „Bontobrice“, warten auf den kulturinteressierten Besucher, um ihre historische Bedeutung zu präsentieren.

Schoppen aus sonniger Südlage

Den passenden Abschluss findet ein Stadtbummel in der Weinstadt Boppard natürlich in einer der zahlreichen Straußwirtschaften. Hier findet man die besten Schoppen vom Mittelrhein. In sonniger Südlage erstreckt sich das Weinanbaugebiet „Bopparder Hamm“ entlang der großen Rheinschleife.

Die Bopparder Seilbahn sowie die Hunsrückbahn zählen zu den gemütlicheren und weniger alltäglichen Transportmöglichkeiten und führen zu zahlreichen Ausgangspunkten für Wander- und Radtouren. Und wer die Seele baumeln lassen möchte, der gleitet auf den Wellen von Vater Rhein mit einem der vielen Ausflugsschiffe durch die wunderbare Kulisse des Mittelrheintals mit seinen Burgen, Weinhängen und kleinen Wein-Städtchen.

Service

Tipp
Bei uns können Sie Ihr Auto stehen lassen. Boppard verspricht entspannte Urlaubstage mit dem neuen Bopparder Gästeticket für unsere Übernachtungsgäste. „Umweltschonend urlauben!“ durch die kostenfreie Nutzung des ÖPNV-Verkehrsnetzes für die Dauer des Aufenthaltes.

Informationen
Tourist Information Boppard
Marktplatz (Altes Rathaus)
56154 Boppard
Telefon 06742/38 88
Fax 06742/81 402
E-Mail: tourist@boppard.de

www.boppard-tourismus.de