Radfahren, Wandern und Genießen

Unterwegs

Radfahren, Wandern und Genießen

Saar-Obermosel: Prämierte Wege und bezaubernde Landschaften.

Entspannen und genießen in Saarburgs „Klein Venedig“. Foto: Saar-Obermosel-Touristik

Der Moselsteig ist mit seinen 365 Kilometern Gesamtlänge nicht nur einer der längsten, sondern auch einer der abwechslungsreichsten Qualitäts-Fernwanderwege. Der südlichste Teil des Moselsteigs zwischen Perl an der Obermosel und der Römerstadt Trier lässt sich bequem in vier Etappen zwischen 15 und 24 Kilometern erwandern. Der Landstrich begeistert durch eine sanft geschwungene Hügellandschaft, helle Kalkfelsen, sonnenverwöhnte Weinberge und einen exklusiven Blick bis nach Frankreich und Luxemburg.

Auch bei Radfahrern ist die Region sehr beliebt, denn hier gibt es neben einer Bilderbuchlandschaft ein dichtes ebenes Radwegenetz, das zahlreiche Möglichkeiten für genussvolle Radtouren entlang der Flüsse Mosel, Saar, Ruwer und Sauer eröffnet. Idealer Ausgangspunkt dafür ist die Stadt Konz, am Zusammenfluss von Saar und Mosel gelegen. Wer sich auf den Fahrradsattel schwingt, kann an einem Tag ganz bequem drei verschiedene Länder erkunden.

Bunte Häuschen und ein Wasserfall in der Stadt locken Besucher

Ein wahres Schmuckstück ist Saarburg mit der im Jahr 964 erbauten Burganlage hoch über der Saar und der Altstadt mit den bunten Fischer- und Schifferhäusern. Ein imposantes Schauspiel bietet einer der größten innerstädtischen Wasserfälle in Europa, dessen gewaltige Wassermassen 20 Meter über Felsen in die Tiefe stürzen. Saarburgs „Klein Venedig“ mit den verspielten Brücken über den Leukbach und die verwinkelten Gassen mit südländischem Flair bieten ein stimmungsvolles Ambiente, das zum Verweilen einlädt.

Eine junge Winzergeneration und unverwechselbare Weine

Vielleicht bei einem Riesling, der an den steilen Schieferhängen der Saar zwischen Konz und Serrig wächst. Hier produziert eine junge Generation von Winzern unverwechselbare Weine, die zu den besten Rieslingweinen der Welt zählen.
 

Service

Arrangement Saar-Riesling-Verwöhntage: Saar-Riesling und die Landschaft, in der er wächst, mit allen Sinnen genießen – das ist das Motto des dreitägigen Aufenthaltes an der Saar. Leistungen: 2 x Übernachtung/ Frühstück in ausgewählten Hotels, 1 x Schiffsrundfahrt, 1 x große Weinprobe von 11 VDP-Weingütern der Saar, 1 x Stadtrundfahrt durch Saarburg, 1 x Schlemmerabend mit Spezialitäten aus der heimischen Küche und begleitenden Weinen. Preis pro Person im Doppelzimmer: 229 Euro.

Informationen
Saar-Obermosel-Touristik, Graf-Siegfried-Straße 32,
54439 Saarburg, Telefon 06581/995 980, E-Mail: info@saar-obermosel.de

www.saar-obermosel.de