Wandern, Wellness, Waldbaden

Unterwegs - Wandern und Wellness:Wandern, Wellness, Waldbaden

Osnabrücker Land

Auch in den beiden Heilbädern am Kleinen Berg, einem Zweihunderter im Teutoburger Wald, bilden salzreiche Quellen die Basis der umfangreichen Vital-Angebote. An seinem Westhang liegt das gemütliche Bad Laer mit seinen familiengeführten Hotels, mit individuellen Wellness-Anwendungen und dem heilsamen Thermalwasser im SoleVital.

Am Osthang entspannen Feriengäste im mondänen Bad Rothenfelde mit seinen riesigen historischen Gradierwerken, dem modernen Kuppelbau der carpesol Spa Therme und der prachtvollen Bäderarchitektur aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende.
         

Die carpesol SPA Therme in Bad Rothenfelde ist eine der modernsten Wohlfühl-Thermen Deutschlands. Foto: de witt janßen partner
Die carpesol SPA Therme in Bad Rothenfelde ist eine der modernsten Wohlfühl-Thermen Deutschlands. Foto: de witt janßen partner

Aussichtsturm und Baumwipfelpfad

Ein paar besonders schöne Beispiele dieser Baukunst entdecken Wanderer, die vom Kurpark aus zu einer Rundtour auf dem „TERRA.track Lüdenstein“ aufbrechen. Noch weit eindrucksvoller jedoch ist auch auf diesem knapp fünf Kilometer langen Rundweg das Naturerleben, denn der Kleine Berg gehört mit seinem urwüchsigen Wald zu den großen Schutzgebieten des TERRA.vita-Naturparks. Höhepunkt im Wortsinne ist der Aussichtsturm Lüdenstein, den allerdings im Laufe der vergangenen Jahrzehnte die umstehenden Bäume eingeholt haben: In vielen Richtungen schweift der Blick nicht mehr in die Ferne sondern in die grünen Kronen.

Auch da gibt es viel Spannendes zu entdecken. Das erleben Besucher des Baumwipfelpfades im Kneipp-Kurort Bad Iburg nördlich des Kleinen Bergs direkt am Hauptkamm des Teutoburger Waldes – die namensgebende Iburg thront sogar hoch oben auf einem Bergsporn. Mehr als einen halben Kilometer weit führt der Wipfelpfad durch die ansonsten verborgene oberste Wald-Etage. Die Besucher können sich an 30 Erlebnis- und Lernstationen über Flora, Fauna, Geologie und Geschichte informieren und die Verstecke von Eichhörnchen, Fledermäusen und vielen anderen Tieren entdecken.
          

Neue Perspektiven, tolle Naturerlebnisse: Baumwipfelpfad in Bad Iburg. Foto: Helmut Schmidt
Neue Perspektiven, tolle Naturerlebnisse: Baumwipfelpfad in Bad Iburg. Foto: Helmut Schmidt

Dass der Aufenthalt im Wald nicht nur spannend, sondern auch gesund ist, versteht sich natürlich von selbst. Doch damit nicht genug. Wie heilsam für Körper und Seele der Wald tatsächlich ist, erfahren Teilnehmer an einem der geführten „Waldbaden-Spaziergänge“ über den Baumwipfelpfad oder in einem der anderen drei Kurorte im Osnabrücker Land.

Waldbaden beugt einem Burnout vor, baut Stress ab, hilft, den Blutdruck zu senken und lässt sich ganz leicht erlernen. Und das Beste daran ist: Waldbaden wirkt nachhaltig. Denn wer einmal den Bogen raus hat, wie sich die Natur des Waldes mit allen Sinnen genießen lässt, kann jederzeit auch in heimischen Wäldern zur Ruhe kommen – und von den schönen Ferientagen im Osnabrücker Land träumen.
         

SERVICE

TERRA-TRACKS
Auf bislang 41 TERRA.tracks im Osnabrücker Land ermöglicht der Natur- und Unesco Geopark TERRA.vita unterschiedliche Wandererlebnisse für unterschiedliche Wandertypen: von gemütlichen Spaziergängen bis hin zu ausgedehnten Touren durch die Natur der Mittelgebirge.