Radreisen mit Donau Touristik bis Wien

Unterwegs:Radreisen mit Donau Touristik bis Wien

Donau Touristik bietet Rund-um-sorglos-Radreisen zu Sonderpreisen inklusive Trinkflasche, Radbrille und Radhandschuhen.

Die Radstrecke Passau – Wien ist zum absoluten Klassiker avanciert. Eben und abseits des Autoverkehrs – zumeist den Westwind im Rücken – radelt der Urlauber bequem und entspannt durch die Bilderbuchlandschaft entlang des Nibelungenstroms. Auf 257 Kilometern Radstrecke zeigt die Donau hier ihre vielen Facetten. 

Die spektakuläre Schlögener Schlinge, wo sich die Donau um 180 Grad dreht ist nur einer der zahlreichen Höhepunkte der Reise, bevor man am nächsten Tag in die Unesco „City of Media Arts“ Linz kommt. 

Ein Stück Linzer Torte genießen

In der Kulturhauptstadt Europas 2009 können die Besucher eine lebendige, abwechslungsreiche Stadt erleben und gemütlich einen Kaffee mit einer köstlichen „Linzer Torte“ in der romantischen Altstadt genießen. Die steilste Schienenbahn der Welt führt direkt vom Hauptplatz auf den Pöstlingberg, von wo aus man sich an einem großartigen Rundblick erfreuen kann.

Viel Sehenswertes liegt am Weg – das einzige Trappistenkloster Österreichs, Stift Engelszell, bekannt für seine Likörproduktion, oder das hochbarocke Stift St. Florian. Diese sind heute gern besuchte Ausflugsziele, welche mit der inkludierten Donau-Card meist ermäßigt besichtigt werden können.

Winzerbetriebe laden zum Verweilen ein

Die älteste Stadt Österreichs, Enns ist genauso Teil der Reise wie das romantische Schloss Greinburg oder das Machland mit seinen Auwäldern. Es lohnt sich auch, eine Pause einzulegen um die gastronomischen Köstlichkeiten der regionalen Donauwirte zu genießen.

Die Winzerbetriebe am Fuße der Wachauer Weinhänge laden zum Verweilen ein und das Wahrzeichen der Stadt Wien, der Stephansdom, zu dem man übrigens auf autofreien Radwegen fährt, rundet die Radreise mit kulturellem Hochgenuss ab.

Ad №1

Ihr Zeitplan für die Reise:

1. Tag, Anreise nach Passau;
2. Tag, vorbei an der bekannten Schlögener Schlinge nach Untermühl/ Aschach (59 km);
3. Tag, durch das Eferdinger Becken und weiter nach Linz (30 km);
4. Tag, vorbei an Mauthausen nach Bad Kreuzen/Ardagger (58 km);
5. Tag, per Rad nach Melk und weiter per Schiff nach Spitz/ Arnsdorf (52 km);
6. Tag, vorbei an der Unesco- Stadt Krems nach Tulln. Per Bahn nach Wien (58 km);
7. Tag, Rückfahrt nach Passau und individuelle Heimreise.

Service

ANGEBOT Individuelle Radreise mit Rundum-Sorglos-Paket: 6 x ÜN/Fr.-Buffet, Privatparkplatz, Leihrad + Satteltasche, Gepäckservice bis Wien, persönliches Infogespräch in Passau (jeden Sa, So im Juli/Aug.), Pöstlingberg-Bahnfahrt, Wachau-Schifffahrt, Donau-Card mit vielen Ermäßigungen, Infopaket mit Tourenkarte, Rücktransfer nach Passau, 7-Tage-Servicetelefon; Preis pro Person ab 466 Euro im Doppelzimmer, Zuschlag Anreise Fr-So 38 Euro, Aufpreis Halbpension 116 Euro, Aufschlag E-Bike 82 Euro.

TIPP 1 ÜN/Fr.-Buffet inkl. 10-Euro-Einkaufsgutschein in Linz für nur 54 Euro.

ANREISETERMINE Täglich von 13. April bis zum 13. Oktober.

BUCHUNG Donau Touristik GmbH, Lederergasse 4-12, A-4010 Linz/Donau, Telefon 0800/100 1147; E-Mail: passau-wien@donautouristik.com

www.wz.donaureisen.at (Buchungscode WEST93)

INFORMATIONEN ZUR REGION Linz Tourismus, www.linztourismus.at; Donau OÖ, www.donauregion.at