Wandern & Pilgern mit Naheland-Touristik

Unterwegs:Wandern & Pilgern mit Naheland-Touristik

Nah an der Natur und nah bei sich selbst – vom Alltag abschalten in der Urlaubsregion Nahe.

Großartige Aussichten, tiefe Täler, bunte Wälder und weite Wiesen, sanfte Weinberge und spektakuläre Felsen – so präsentiert sich die Landschaft in der Nahe.Urlaubsregion zwischen dem Bostalsee und Bingen am Rhein. Hier kann man Natur auf gut markierten Wanderwegen hautnah erleben und Ruhe und Genuss finden. 

Einmalige Naturerlebnisse erwarten den Wanderer auf den Fernwanderwegen wie dem Saar-Hunsrück-Steig oder dem Soonwaldsteig. Bei den Mehrtageswanderungen taucht man in die Natur ein und findet Abstand von der Alltagshektik. 

Im Trekkingcamp mitten in der Natur übernachten

Der Saar-Hunsrück-Steig führt durch den jungen Nationalpark Hunsrück-Hochwald, dessen Landschaft unter Schutz gestellt wurde und der sie nun für Wanderer zu einem besonderen Erlebnis macht. Insgesamt verläuft der Wanderweg auf über 400 Kilometern von Idar-Oberstein bis nach Perl an die Mosel, nach Trier oder bis nach Boppard an den Rhein.

Wanderer auf dem Soonwaldsteig, der in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag feiert, werden auf rund 40 von insgesamt 86 Kilometern keine Siedlung passieren und sich in die Stille der Natur begeben. Wer möchte, kann sogar auf einem der drei Trekkingcamps mitten in der Natur übernachten.

Vielfältig, abwechslungsreich und von hoher Qualität, so präsentiert sich der Nahewein. Weinliebhaber fühlen sich auf dem Weinwanderweg Rhein-Nahe besonders wohl. Bequeme Weinbergswege bestimmen die Strecke durch das Nahetal – die Weinberge immer in greifbarer Nähe. Interessante Sehenswürdigkeiten, schmucke Dörfer und Städtchen sowie einzigartige Naturschönheiten säumen den Weg.

Der Weinwanderweg führt von Kirn am Südrand des Naturparks Soonwald-Nahe bis zum Rhein-Nahe-Eck nach Bingen am Rhein. Er erschließt das gesamte Weinanbaugebiet der mittleren und unteren Nahe.

Mehr als 35 Premiumrundwanderwege in der Nahe.Urlaubsregion, Traumschleifen und Vitaltouren, laden zu einer abwechslungsreichen Tagestour ein. Gleich mehrere ausgezeichnete Rundwege werden in der Wandersaison 2019 neu eröffnet: die Vitaltour „3-Burgen-Weg“ in Kirn, die Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg bei Feilbingert, die Vitaltour Eremitenpfad bei Bretzenheim oder die drei Vitaltouren Rotenfels, Ebernburg und Rheingrafenstein rund um Bad Kreuznach. Hier ist unter dem Motto „3x3 Salinental“ ein neues Netz ausgeschilderter Rundwanderwege entstanden.

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg

Hildegard von Bingen wusste bereits um die Kraft der Natur und der ganzheitlichen Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Und so wurde 2017 der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg eingerichtet, der auf rund 140 Kilometern von Idar-Oberstein über Kirn, Disibodenberg, Sponheim und Bingen nach Rüdesheim-Eibingen führt.

32 Informationstafeln informieren über die Person, das Werk und das Leben im Mittelalter. Der spirituellen Seite Hildegards nähern sich die Wanderer durch 27 Meditationstafeln, die den visionären Bildern aus ihrem Hauptwerk „Scivias – Wisse die Wege“ folgen und Impulse für eine Meditation geben. In der kommenden Pilgersaison bietet die Naheland-Touristik GmbH zahlreiche geführte Pilgerwanderungen und Pilgerarrangements an.

Service

Nahe.Wander.Sommer: 15 Wanderevents von April-Oktober – Programm anfordern!

Pilgerwandertage, Pilgerwochen und Fastenwandern auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwandweg;

Wanderarrangements mit und ohne Gepäcktransfer;

Alle Angebote in der Broschüre Nahe.Reisen 2019;

Kostenlose Broschüren: Nahe.Wanderkarte und Nahe.Magazin „Starke Frauen an der Nahe“ bestellen!

Komm näher! – Nahewein-Festival im Sommer.

Unser Tipp „Genießertage beim Nahewinzer“: 2 x Ü/F, Vier-Gänge-Menü, Weinprobe, Winzervesper und Wandervorschläge ab 169 Euro pro Person im DZ.

INFORMATIONEN Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstraße 37, 55606 Kirn, Telefon 06752/137610; E-Mail: info@naheland.net
www.naheland.net