Die Session ist wild

Düsseldorf Helau:Die Session ist wild

Waldbewohner, Raubtiere und Lamas feiern mit

Bundesagentur für Arbeit Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)
buttinette

Achtung, liebe Jecke – es wird richtig wild in dieser Session!

Die Karnevalstrendscouts der Kostümschmiede „buttinette“ sehen in diesem Jahr, dass die Tierwelt den Karneval so richtig erobert. Viele heimische Arten aus unseren Wäldern sind darunter wie Rehe, Füchse und Eichhörnchen. Aber auch Faultiere, Leoparden und Lamas sind schwer angesagt. Und zwar für Klein und Groß.
    

Das Eichhörnchen
Das Eichhörnchen

Außerdem sind die 80er-Jahre zurück und voll im Trend. Und wenn es schon mal blinkt: Funkelnde Perlenkleider und schicke Jacken aus der Rubrik „Show & Glamour“ sind ebenso gefragt. Was nicht fehlen darf: die Klassiker wie der Clown und der Indianer. Die Auswahl ist riesig (www.buttinette-karneval.de).

Zu den passenden Kostümen, von denen der Karnevals und Mottopartyausstatter wie in jedem Jahr wieder viele ex klusiv für seine Kunden designt hat, bietet „buttinette“ auch hilfreiche Tipps: So gibt es on-line im „Do-it-yourself“-Bereich (www.blog.buttinette-fasching.com) Schminkvideos mit Schritt-für Schritt-Anleitungen. Etwa für das niedliche Reh oder für den süßen Fuchs.

Jede Menge Stylingtipps und Ideen sind hier zu finden, darunter „Quicktipps“: Wie setzt man zum Beispiel am besten eine Perücke auf?

Sehr beliebt sind die gratis Nähanleitungen für individuelle, selbstgenähte Kostüme – etwa für die „Pommestüte“, in der man steckt, oder für eine „Qualle“ mit Riesenhut. Mit diesen Outfits fällt man auf einer Party garantiert auf!